Neugraben

Herzlich Willkommen

auf der Website der

Evangelisch-Lutherischen Michaelis-Kirchengemeinde
in Hamburg-Neugraben

**********************************************************************

Wegen des vom Senat verfügten Lockdown werden in unserer Gemeinde bis zum 31. Januar 2021 keine Veranstaltungen, Chorproben und Gruppentreffen stattfinden.

Wir leisten damit unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie und hoffen auf Ihr und Euer Verständnis.

In der Zeit von 10-12 Uhr ist die Kirche sonntags geöffnet und Pastorin von Thun oder Pastor Wenn werden anwesend sein.

**********************************************************************

Immer zum Sonntag finden Sie, findet Ihr hier einen neuen

Podcast und unter der Telefonnummer 040 767 530 74

ist er über das Telefon zu hören (zum Ortstarif). Bitte SEHR gerne

weitersagen an Menschen, die nicht in den digitalen

Welten unterwegs sind!!

Wer für die Sternsinger spenden möchte, dann bitte an:

Hlg. Kreuz Neugraben

IBAN: DE41 2075 0000 0004 0137 93

Stichwort: Sternsinger 2021

Bitte denken Sie an Ihre KOntaktdaten für eine Spendenbescheinigung!

Unsere Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs ruft zu gesellschftlichem Frieden und Zusammenhalt auf:

Welche Botschaft hören Menschen in Weihnachtsgeschichte? Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Illustration: Petra Lefin, copyright Don Bosco Medien, Münschen

Foto: Uwe Michelau

* Hier finden Sie unsere musikalischen Beiträge zum Jahreswechsel. Wir bringen Ihnen die Musik nach Hause. Viel Freude beim Anhören und Ansehen. Erleben Sie zwei musikalische Feuerwerke:

Musik zum Jahreswechsel (klick)

Die Musik aus der Adventszeit finden Sie noch hier

Musik zum Advent 2020 (klick)

* Hier finden Sie unseren Podcast, gesprochen von vielen Gemeindegliedern und zu Heilig Abend von Pastor Wenn.

************************************************************

Die Würde der Seeleute

Smartphones für die Großen und Spielzeug für die Kinder? Ohne Seeleute nicht möglich. Diakon Fiete Sturm spricht über die harte Arbeit an Bord und die Würde der Menschen auf See, die oft vergessen wird.

Der Mitternachtsbus

Kaffee, Tee, Decken, Isomatten und ein kleiner Vorrat an warmer Kleidung: All das bringt der Bus jede Nacht zu denen, die kein Dach über dem Kopf haben.

Auch viele Menschen in Hamburg sind auf UNterstützung angewiesen. Ein besonders beeindruckendes Hilfsprojekt ist der „Mitternachtsbus“, der 365 Tage im Jahr zu Menschen ohne Obdach fährt:

https://www.nordkirche.de/nachrichten/nachrichten-detail/nachricht/der-mitternachtsbus-hilft-allen-ohne-feste-bleibe

************************************************************

Brot für die Welt

Brot für die Welt braucht Ihre Hilfe!

Bitte denken Sie auch in diesem Jahr an die Ärmsten der Armen! Durch wegfallende Gottesdienstkollekten bricht für Brot für die Welt ein bedeutender Teil der Einnahmen weg. Diese Ausfälle haben massive Auswirkungen auf all jene Menschen, die wir mit unseren Projekten erreichen und unterstützen. Helfen Sie deshalb jetzt mit Ihrer Spende!

Helfen Sie helfen.

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

https://www.brot-fuer-die-welt.de/fileadmin/mediapool/downloads/gemeinde/62_Aktion/qr-spende-brot-fuer-die-welt.png

Die diesjährige Aktion steht unter dem Motto „Kindern Zukunft schenken“. Im Fokus stehen vor allem Kinder in südlichen Ländern, die an den Folgen der Corona-Krise leiden. Seit Ausbruch der Pandemie fehlt Millionen Kindern die Chance zum Lernen. Sie leiden am Eingesperrtsein, an häuslicher Gewalt, wirtschaftlicher Not und Hunger. Die Situation dieser Kinder zu verbessern, ist 2021 ein Schwerpunkt der Arbeit von Brot für die Welt.

************************************************************************

Tag der Musik 2020

Alle unsere online Beiträge zum Tag der Musik 2020 finden Sie hier (klick)

************************************************************************

*****************************************************

Video Andachten

Sie finden, Ihr findet die Video-Andachten der letzten Zeit auf unserem youtube-Kanal „Michaelis Neugraben“ (klick)

*****************************************************

Die drei Kirchenmusiker an der B 73 – Ulli Glaser (Thomaskirche Hausbruch), Jan Kehrberger (Michaeliskirche Neugraben) und Jan Keßler (Corneliuskirche Fischbek) – schicken einen musikalischen Gruß:

**********************************************************************

Auch unsere röm.-kath. Nachbargemeinde Heilig-Kreuz beschreitet neue Wege und lädt uns ein, diese in ökumenischer Verbundenheit miteinander zu teilen unter http://hk.dateienbox.de/index.php/corona/podcast

Ebenso können diejenigen, die über kein Internet oder Handy verfügen, die Andacht aus der Heilig Kreuz Kirchengemeinde unter folgenden Telefonnummern auch per Telefon abhören:
Die aktuelle Andacht für dieses Wochenende unter: (0345) 483 41 25 80. Die Andacht aus der Vorwoche unter: (0345) 483 41 25 81.

http://hk.dateienbox.de/index.php/corona/podcast

**********************************************************************

Auch im Radio und Fernsehen sind vielfältige Angebote zu finden:

NDR Kultur hat von Montag bis Sonnabend um 7.50 Uhr eine etwa drei-minütige Morgenandacht

NDR Info hat von Montag bis Sonnabend um 5.55 Uhr eine Morgenandacht.

ZDF: Evangelische oder katholische Gottesdienste, jeden Sonntag um 9.30 Uhr

NDR Info Radiogottesdienste an jedem Sonntag um 10.00 Uhr

NDR 2 „Moment mal“ Kurzandacht / Montag bis Freitag 18:15 Uhr, Samstag und Sonntag  9:15 Uhr

*********************************************************************

Vor wenigen Tagen spannte sich dieser schönen Regenbogen über unsere Kirche und über ganz Neugraben.

Für uns als Christinnen und Christen ist der Regenbogen ja das Zeichen Gottes für seinen Bund mit uns Menschen und seiner gesamten Schöpfung:  „Und Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich stifte zwischen mir und euch und den lebendigen Wesen bei euch für alle kommenden Generationen. Meinen Bogen setze ich in die Wolken; er soll das Zeichen des Bundes werden zwischen mir und der Erde (1. Mose 9, 12 u. 13)

Was für ein schönes und tröstliches Zeichen in dieser Zeit.

Herzliche Grüße

Bettina von Thun und Herwig Meyer

**********************************************************************

Neue Gottesdienstzeit
Jeden Sonntag um 9:30 Uhr

Unsere Gottesdienste werden zukünftig (nach dem Ende der Zwangspause wegen des Coronavirus) an jedem Sonntag im Monat um 9:30 Uhr stattfinden. Es kann zwar weiterhin zu Ausnahmen kommen (z. B. beim Sommerfest), aber Sie müssen nicht mehr darauf achten, ob wir gerade den dritten Sonntag im Monat haben.

Was steckt dahinter?

Angesichts der spürbar sinkenden Anzahl von Pastor*innen in der Region haben sich die Kirchengemeinderäte und der Regionalkonvent der Pastor*innen in Süderelbe mit der Aufgabe befasst, Modelle zu entwickeln, wie auch zukünftig in allen Gemeinden regelmäßig Gottesdienste stattfinden können. Die insgesamt positiven Erfahrungen mit der „Sommerkirche 2018“ wurden als Ermutigung verstanden, in diese Richtung auch für ganzjährige Planungen weiterzudenken. Beschlossen wurde ein Gottesdienstplan für die gesamte Region Süderelbe, in dem etwa zweimal im Monat eine Pastorin oder ein Pastor nacheinander in zwei Kirchengemeinden den sonntäglichen Gottesdienst feiert. Für eine solche Struktur muss in einigen Kirchengemeinden die Gottesdienstzeit verlegt werden. So werden z. B. zukünftig in unserer Gemeinde die Gottesdienste um 9:30 Uhr und in der Corneliusgemeinde (Fischbek) und Thomasgemeinde (Hausbruch) um 11:00 Uhr beginnen. In Ergänzung dieser Regelungen ist anzustreben, dass zukünftig auch Ehrenamtliche zugerüstet werden und sich bereitfinden, Gottesdienste in den Gemeinden in Süderelbe zu feiern. Dies wird in Michaelis z. B. durch den Dekadegottesdienst schon seit Jahren praktiziert. Denkbar ist auch, dass einzelne Gottesdienste von den Kirchenmusikern gestaltet werden, oder auch ein gemeinsamer Besuch eines Gottesdienstes einer Nachbargemeinde.

Dieser neue Gottesdienstplan wird jetzt erst einmal für zwei Jahre getestet. Geben Sie den Mitgliedern des Kirchengemeinderates gerne Rückmeldungen, was Ihnen an diesem Modell gefällt und was nicht.

**********************************************************************

Unsere Kirche können Sie jetzt auch virtuell entdecken. Schauen Sie einmal hier.

**********************************************************************

...

Die Kirche und das  ehemalige Pastorat entstanden 1910-1911 nach einem Entwurf von Carl Mohrmann für die Dörfer Fischbek, Scheideholz, Neugraben, Hausbruch, Alt- und Neuwiedenthal. Das Gemeindehaus „St. Michael“ ergänzte 1952 die Anlage zum Gemeindezentrum.

Die Backsteinkirche wurde auf dem Grundriss eines griechischen Kreuzes im neoromanischen Stil errichtet. Dekorative Blendbögen und Blendarkaden schmücken das Mauerwerk.

Sehenswert sind u.a. das Rundglasfenster mit der Darstellung des „Guten Hirten“ und der Altar.

 

Ein Bilderreigen Fotos: Michelau/Wöhlke
Ein Bilderreigen
Fotos: Michelau/Wöhlke
...
Michaelis Buch
Das Michaelis – Buch

Ein Buch „100 Jahre Michaeliskirche Neugraben“ ist zum Jubiläum von einem Redaktionsteam Ehrenamtlicher aus der Gemeinde geschrieben worden. Einhundert Jahre Gemeindegeschichte auf einhundert Seiten Text und Bild.

2015

Seit Mitte September 2015 hat die Michaelisgemeinde im Rahmen des Skulpturenparks Neugraben mit bemalten Heidschnucken auch eine „Kirchenschnucke“. Sie steht an der Neugrabener Bahnhofstraße und lenkt den Blick über die Straße hinweg zur Kirche.

...