Kulturtage Süderelbe 2020

gerade noch rechtzeitig vor Beginn des neuen Lockdowns konnten wir am 25. Oktober in der Kirche „an der Cuxe“ unsere Streicherserenade realisieren – zweimal, um 17 und um 19 Uhr.
Die Umstände waren recht abenteuerlich, da wir befürchteten, Zuhörer abweisen zu müssen (wegen des beschränkten Einlasses). Beim ersten Konzert hätte eine einzige Person gefehlt, und wir wären „geschlossene Gesellschaft“ gewesen.
Für alle war es ein schönes Erlebnis, mal wieder „live“ Musik vor Ort hören und gestalten zu dürfen.

Bei der Generalprobe am Tag zuvor wurde ein Mitschnitt des Programms gemacht, den wir jetzt nach und nach für diejenigen, die nicht dabei sein konnten oder Pandemie-bedingt nicht kommen mochten oder es einfach nochmal erleben möchten, hier veröffentlichen.
Viel Vergnügen beim Hören und Sehen, und bleiben Sie gesund!
Ihr Jan Kehrberger

22. November 2020: Der erste Teil des Konzertes steht nun bereit !

Hier ein kleines „Making-of“ in Corona-Zeiten zur Einstimmung (2 Min).

Als erster Teil ist, pünktlich zu den Herbststürmen und der Zeit zwischen Totensonntag und Advent, der diesjährige Jubilar Ludwig van Beethoven (vor 250 Jahren geboren) mit seinem selten zu hörenden C-Dur-Streichquintett (Beiname „Der Sturm“; wegen des letzten Satzes) verfügbar:

Es folgen noch die Stücke „Desert Skies“ von und mit Ian Mardon sowie „Eine kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Informieren Sie sich weiterhin regelmäßig hier oder auf den Internetseiten der Michaeliskirche Neugraben.