Neuenfelde

Herzlich willkommen!

 
 

Kirchengemeinde im Lockdown

Bis vorerst zum 31. Januar 2020 finden in der Neuenfelder Kirche keine Gottesdienste und im Gemeindehaus keine Gemeindeveranstaltungen statt!

Die Kirchengemeinde Neuenfelde leistet hiermit einen Beitrag zur Reduzierung von Begegnungen. Sie unterstützt so die allgemein-gesellschaftlichen Anstrengungen zur Überwindung der Corona-Pandemie.

Wir wollen trotzdem verbunden bleiben!

Durch….

  • Videoandachten
    Siehe unten!
  • WhattsApp-Andachten
    (Anmeldung unter 0176 22 71 60 43 bei Pastor Euker,
    am besten mit einer WhatsApp-Mitteilung)
  • Telefonandachten
    unter 040 41 92 11 87
  • Telefonieren, auch Telefonseelsorge
    unter 0176 22 71 60 43 (Pastor Ralf Euker)
 

Andachts-Podcast am Sonntag nach Epiphanias

 


Wir in Francop, Neuenfelde und Rübke

Die Evangelisch-lutherische St. Pankratius-Kirchengemeinde erstreckt sich auf die dörflichen Hamburger Stadtteile Neuenfelde und Francop sowie einen Teil des niedersächsischen Rübke. Hierbei handelt es sich um die so genannte „Dritte Meile“, den östlichsten Teil des Alten Landes.

Die im barocke Pfarrkirche ist täglich geöffnet und über 300 Jahre alt. Sie wird vor allem zur Obstblüte und in den Sommermonaten gut besucht, auch wegen der Orgel und der Grabstätte des weltberühmten Orgelbauers Arp Schnitger, der in Neuenfelde lebte.

Seit über fünfzig Jahren finden am ersten Sonntag in den Monaten April bis Dezember die Neuenfelder Orgelmusiken statt (16.30 Uhr, Eintritt frei, Kollekte freundlich erbeten).

Gottesdienst
wird in der Regel sonn- und feiertags um 9.30 Uhr gefeiert.

 

 

Besondere Gottesdienste

  • Friedensgebet jeden Montag um 19.30 Uhr
    in der Kirche: Zwanzig Minuten Ruhe und Hören, Beten, Singen für den Frieden, verbunden mit den anderen Montagsgebeten in Deutschland.
  • AufWINDGottesdienst
    wird bis zu viermal im Jahr sonntags um 17.00 Uhr in der Kirche gefeiert. Bitte jeweils auf die Ankündigung im Gemeindebrief achten! Mit eher modernen Liedern, die von einer Band begleitet werden, einer kurzen Predigt, Stationen in der Kirche zum Ausprobieren und Innehalten, lädt dieser Gottesdienst ein, sich jeweils mit einem Thema zu befassen.
  • Frage- und Antwort-Familiengottesdienst für Menschen
    aller Generationen mit der Aktiv-Phase für die Jüngeren und Diskussionsimpulsen aus dem „Fragomaten“ für die Älteren,
    ungefähr vierteljährlich. Bitte jeweils auf die Ankündigung im Gemeindebrief achten!