Küstergruppe

Der Küsterdienst ist einer der wichtigsten Ämter in der Kirche und stammt aus der Zeit der Tempeldiener.

In unserer Gemeinde gibt es wie inzwischen auch in vielen anderen Gemeinden aus finanziellen Gründen keinen hauptamtlichen Küster mehr.
Der Küsterdienst wird hier in der Gemeinde von einer Gruppe von z. Zt. 5 Frauen ehrenamtlich ausgeübt ohne hausmeisterliche Tätigkeit.

Die Gruppe könnte noch weitere Unterstützung gebrauchen. Also, wenn Sie z.B. Rentner/in oder Alleinstehend sind oder einfach nur eine sinnvolle Aufgabe suchen, wenn Sie sowieso öfter mal den Gottesdienst besuchen, wenn Sie bereit sind an Sonn- oder Feiertagen oder in der Woche z.B. Freitags für eine Trauung, diese Aufgabe übernehmen möchten, dann sind Sie die Person auf die die Gruppe wartet. Gute Einarbeitung und bei Bedarf auch Fortbildung sind selbstverständlich.

Haben Sie noch Fragen? Unter der Telefonnummer 29824588 gibt Ihnen Maria Bruhn gerne weitere Auskünfte, oder auch Sonntags die jeweilige Küsterin.